FILMZ des Monats im Residenz

Alles was Ihr sonst noch so zum CineStar zu sagen habt
Post Reply
Capooo
Sneak Neuling
Posts: 1
Joined: 20. December 2007, 19:00

FILMZ des Monats im Residenz

Post by Capooo » 4. April 2011, 21:28

Für alle die erst in die Spätsneak gehen und davor erst nen tollen Klassiker sehen wollen:

Das Residenz & Prinzess Filmtheater und FILMZ laden Sie ein auf eine Reise quer durch die deutsche Filmgeschichte.

Erleben Sie dabei noch einmal prägende und wegweisende deutsche Filme der letzten sechs Jahrzehnte auf großer Leinwand.

Am 06.04.2011 setzen wir das Programm mit "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" von Franz Lang fort.

Begleiten Sie uns, das Residenz & Prinzess Filmtheater und FILMZ, nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr nun auch weiterhin in unserer Reihe "FILMZ des Monats" auf der Reise durch die verschiedenen Jahrzehnte der deutschen Filmgeschichte. Die nächste Station legen wir ein am 06.04.2011 um 20.00 Uhr mit "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" von Franz Lang - der Klassiker aus dem Jahre 1931.

Inhalt:
Ein unbekannter Kindermörder versetzt die Bewohner einer Großstadt in Schrecken und Hysterie, so dass sowohl die Polizei als auch die Unterwelt seine Verfolgung aufnehmen. Er hat bereits mehrere Kinder umgebracht; eine hohe Belohnung ist ausgesetzt. Eine Mutter in einer Arbeiterwohnsiedlung wartet ungeduldig auf die Rückkehr ihrer Tochter aus der Schule, die sich aber von einem Unbekannten mittels Süßigkeiten und ihr gekauften Ballons verschleppen lässt. Als man die Leiche findet, intensiviert die Polizei ihre Anstrengungen, ohne eine vielversprechende Spur zu finden.Die Bürger steigern sich in gegenseitige Verdächtigungen und anonyme Anzeigen, was die Anspannung und Übermüdung der Polizeibeamten weiter verschlimmert


Nächstes Highlight unserer "FILMZ des Monats"-Reihe ist:


"Die Halbstarken" am 03.05.2011


Die Vorstellungen beginnt um 20.00 Uhr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Vorverkauf läuft bereits!

--- Eine Kooperation des Residenz & Prinzess Filmtheater mit FILMZ - Festival des deutschen Kinos ---

Post Reply